Sumi Cup LL und BIA Sprint

Am Samstag, 28.03.2015, fand der Ski Austria Sumi Cup, Langlauf – Alternativ Bewerb statt.

Bei einem starken Teilnehmerfeld aus ganz Österreich kämpften die Langläuferinnen bei traumhaft warmen Frühlingstemperaturen um die Finalplätze. Trotz herausfordernder Bedingungen konnte eine perfekte Veranstaltung abgewickelt werden. Der Ausnahmeathlet und Initiator, Christoph Sumann, war persönlich anwesend und konnte super Preise und Tombola für den Nachwuchs präsentieren.

Platzierungen für die Starter des St. Johanner Skiclubs:

Fabio Barazzuol 4. Platz, Nathan Kirchner 13. Platz, Andreas Söllner 3. Platz, Elisa Kirchner 22. Platz, Valentino Barazzuol 11. Platz


Am Sonntag, 29.03.2015, ging der Bewerb des Sumi Cup für Biathlon Sprint – Einsteiger über die Bühne:

Zahlreiche Teilnehmern aus ganz Österreich fanden bei feinem Wetter und dadurch schweren Bedingungen auf der Loipe eine tolle Arena für den Wettkampf. Die gesamte Biathlon Elite war persönlich anwesend und verteilte Autogramme bis die Finger glühten. Den jungen Athleten wurde persönlich gratuliert und auch der TSV Vorstand Werner Margreiter wie auch Markus Gandler waren persönlich vor Ort.

Platzierungen der St. Johanner Nachwuchshoffnungen: Fabio Barazzuol 3. Platz, Carina Mansour 7. Platz und fehlerfrei, Nathan Kirchner 2. Platz, Andreas Söllner 1. Platz und fehlerfrei, Elisa Kirchner 4. Platz, Valentino 2. Platz



Die gelungene Schlussveranstaltung des Sumi Cups brachte allen einen vollen Motivationsschub für die kommende Wintersaison durch die Präsenz der Spitzenathleten und deren Anerkennung.

 

Fotos: >>Link<<

Zurück